Monat: Oktober 2018

Kunstprojekt „James Turell“ ( Koop. Frieder Burda)

In diesem Schuljahr findet an der Aloys-Schreiber-Schule Bühl ein Kunstprojekt in Kooperation mit der Kunstwerkstatt der Frieder-Burda-Stiftung, Baden-Baden statt.

Unter dem Motto „In jedem von euch steckt ein Künstler“ konnten die Kinder die magische Lichtkunst von James Turell im Frieder-Burda-Museum betrachten. Bis Ende des Jahres werden die Schülerinnen und Schüler wöchentlich in der dortigen Kunstwerkstatt ihre künstlerischen Begabungungen entdecken und entfalten. Karin Wloka, Projektleiterin der Aloys-Schreiber-Schule ist ob der Kreativität und des Engagemts der Kinder und der Frieder-Burda-Stiftung begeistert.

Außerdem war Wloka glücklich einen Spendenscheck über 600 Euro von der Sparkasse Bühl entgegen nehmen zu können. Bei der Projektübergabe bedankte sie sich herzlich im Namen der Schülerinnen und Schüler, sowie der Aloys-Schreiber-Schule.

Projekt: „Girls, Girls, Girls …!“

Die Projektarbeit an der Aloys-Schreiber-Schule ist ein fester Bestandteil im Wochenplan der Gemeinschaftsschule. In diesem Schuljahr gibt es ein Projekt speziell für die Mädchen. 11 Girls der Lerngruppen 5-7 haben gemeinsam mit der Projektleiterin Antje Weis die Inhalte erarbeitet und festgelegt. Da gibt es Themen, die die Persönlichkeit der Schülerinnen betreffen, wie: Was sind unsere Stärken? Worin bin ich gut! Was kann ich am besten? Außerdem finden Spiele statt, kreative Angebote wie z.B. Handyhülle selbst gestalten. Kosmetik wird ebenso ein Thema sein, auch sollen verschiedene Leckereien (Fruchtcocktails und Snacks) selbst zubereitet werden. Sport und Tanz runden das Ganze ab. Alles in allem ein vielfältiges und interessantes Projekt.
Als „Highlight“ besuchte eine ehemalige Schülerin der ASS, die jetzt ihre Ausbildung als Kosmetikerin bei der Fa. Niendorf in Bühl macht, die Mädchengruppe. Zusammen mit ihrer Arbeitskollegin boten sie einen Grundkurs: „Wie schminke ich mich!“ Zahlreiche Fragen wurden beantwortet, alle konnten selbst tätig werden und ausprobieren. Sehr aufmerksam und interessiert waren die Girls an diesem Nachmittag bei der Sache. Dies alles machte allen viel Spaß und somit geht ein großes Dankeschön an Frau Zeynep Sevdi und Chiara Asturi, die sich für diese Stunde ihre Zeit den Mädchen zur Verfügung stellten.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen