„Nur Mut, in jedem von euch steckt ein Künstler!“

Unter diesem Motto startete im Oktober 2018 das Projekt an der Aloys-Schreiber-Gemeinschaftsschule Bühl in Kooperation mit dem Museum Frieder Burda Kunstwerkstatt. Die großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Bühl, der Frieder Burda Stiftung und der Stiftung der Volksbank Bühl machten das Projekt möglich.

Innerhalb von zwei Jahren haben die Schüler fünf besondere Kunst-Ausstellungen im Frieder Burda Museum in Baden-Baden besucht. Im Anschluss konnten sie in der Kunstwerkstatt, unter professioneller Anleitung von Marion Kleinjans, ihre Eindrücke kreativ umsetzen. Bisher sind, in ca. 100 Projektstunden, viele farbenprächtige Kunstwerke in unterschiedlichsten Techniken, wie z. B. Malerei, Siebdruck, Tonen, Kratztechnik usw. entstanden.

Einige Schülerarbeiten waren in einer „Schaufenster-Ausstellung – Lust auf Kunst“, in der Innenstadt von Bühl, im August 2020, für die Öffentlichkeit zu sehen. Die ASS bietet das beliebte Kunstprojekt weiterhin an. Die Einhaltung der strengen Hygienevorschriften ist dabei selbstverständlich. Um einen begehrten Platz  in der Projektgruppe zu erhalten, müssen sich die Schüler
bei Karin Wloka bewerben.

 

Vorankündigung:

Die nächste Schülerkunst-Ausstellung ist im Januar2021 in den Ausstellungsräumen der Bioland Imkerei Cum Natura –Bühl geplant. Weitere Infos dazu werden in der Presse bekannt gegeben.