Monat: Juni 2019

Ab ins Landschulheim Herrenwies 3a + 3b

Endlich hatte das lange Warten ein Ende und es hieß Koffer packen, denn es ging nach Herrenwies ins Landschulheim. Der Mai meinte es nicht so gut mit uns und ließ es drei Tage durchregnen. Als wir ankamen regnete es in Strömen und bei der Abfahrt noch immer. Doch davon ließen wir uns die Laune nicht verderben und es hieß 3 Tage Spaß ohne Ende. Gleich nach der Ankunft konnten wir unsere Zimmer erkunden und schlugen uns tapfer bei der Aufgabe „Betten beziehen“. Wir spielten lustige Streiche und Spiele, teilten Unmengen an Süßigkeiten miteinander, wanderten zur Badener Höhe und konnten wunderbare Traumfänger basteln. Zwischendurch gab es zur Stärkung wirklich gutes Essen aus der Landschulheimküche. Das Highlight jedoch waren unsere unschlagbaren Abendaktionen. Nachdem wir mit Herrn Schneider coole Lieder gesungen haben, startete unsere großartige Talentshow. Wirklich unglaublich, welch grandiose Auftritte von uns allen aufgeführt wurden. Es gab spektakuläre Zaubertricks, tolle Tanzchoreographien, erfolgreiche Gesangsdarbietungen, super lustige Witze und kreative Theaterstücke zu bestaunen. Der krönende Abschluss war jedoch eindeutig die Disco. Wir tanzten auf den Tischen, sangen lauthals mit und ließen unsere Blinklichter schweben. Alle waren sich einig: „Das waren unglaublich tolle Tage!“
Eure 3a und 3b

3a und 3b im Schullandheim Herrenwies

Ab in den Mediendschungel – LG 3b beim SWR

Wie wird Fernsehen, Radio und Internet gemacht? Dieser Frage ging die Lerngruppe 3b am Freitag (24.05.2018) genauer nach. Bei einer durch Medienpädagogen geleiteten Tour, durch die Hallen des SWR, durften die Schülerinnen und Schüler selbst ausprobieren und erkunden. Keine Frage blieb von den Experten unbeantwortet.


Jedes Kind hatte eine Aufgabe. Beispielsweise sorgte die Dschungelpolizei für Ordnung, Reporter interviewten Mitarbeiter und die Kartenleser führten uns durch das große Gebäude. Hier erwarteten uns lange Gänge und Räume voll mit Requisiten, Werkstätten sowie Fernsehstudios verschiedenster Fernsehsendungen. Die Frage – „Was ist echt, was ist unecht?“ begleitete uns durch jeden Raum und ließ nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Lernbegleiter staunen.
Bei der Tour durch den Dschungel beantworteten die Kinder immer wieder Quizfragen, die am Ende zum Schatz führten. Als Krönung nahm die Lerngruppe ihr eigenes Hörspiel auf. Auch hier war der Einsatz jedes Einzelnen gefragt.
Spannende 3 Stunden auf dem Gelände des SWR gingen schnell vorbei. Herzlichen Dank an das SWR für die großartigen Einblicke in den Dschungel der Medienwelt. (Text: S.Eisele)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen