Elternbeirat im Schuljahr 2018/2019
Elternbeiratsliste

Der Elternbeirat setzt sich für die Belange und Interessen der Schüler und Eltern ein. Er wird in die Planung und Koordinierung von Elternabenden, Festen und Klassenfahrten innerhalb der eigenen Klasse sowie Schulfesten mit einbezogen.
Als Elternbeirat hat man einen direkten Kontakt zu seinen Klassenlehrern bzw. Klassenlehrerinnen und zum Lehrerkollegium. Vertrauen spielt hierbei eine große Rolle, denn man wird mehr in das Schulleben und dessen Alltag mit einbezogen.
Von allen gewählten Elternbeiräten der jeweiligen Klassen werden folgende Vertreter im Gremium des Gesamtelternbeirates gewählt:
– Elternbeiratsvorsitzende/r
– Stellvertretende/r Elternbeiratsvorsitzende/r
– Schriftführer/in
– Drei Vertreter für die Schulkonferenz mit ihren jeweiligen Stellvertretern.

Es finden im Jahr 2 Gesamtelternbeiratssitzungen statt, an denen alle gewählten Elternbeiräte teilnehmen. Hier werden wichtige Themen besprochen, die den Schulalltag betreffen. Diese wird geleitet vom Vorsitz. Der / die Schriftführer/in führt hierzu Protokoll. Ebenfalls zwei Mal im Jahr findet eine Schulkonferenz statt, an denen der Vorsitz und die Vertreter der Schulkonferenz teilnehmen. Hier haben die Eltern ein Mitbestimmungsrecht, d.h., sie entscheiden bei bestimmten Anliegen, Veränderungen mit.
Der / die Elternbeiratsvorstitzende/r und sein/e Stellvertreter/in nehmen zudem zweimal im Jahr an der Gesamtelternbeiratssitzung der Stadt Bühl teil. Einladungen erfolgen durch den amtierenden Vorsitz dieses Gremiums. ( Text: A. Hennersdorf, Elternbeiratsvorsitzende im SJ 2017/2018)