Die ASS engagiert sich auch für soziale Projekte wie Casa de Paz, ein Projekt in Kolumbien, durch das Straßenkinder (hier stellvertretend unter dem Namen Jonatan) ein neues Zuhause mit genügend Nahrung, Zuwendung und auch ein grundlegende Schulausbildung bekommen.
Dafür werden 1-2 mal im Jahr durch einzelne Klassen sogenannte Brot-und -Milch-Aktionen an der Schule organisiert, bei denen die Schüler für 1 € einen Becher Milch und eine Scheibe Brot kaufen können.
In diesem Jahr sind durch den Pausenverkauf der Lerngruppe 3b  von der Schülerschaft  über 200 Euro an Spenden für das Projekt Jonatan (= gleichbedeutend für das Projekt)zusammengekommen.