Little People –  Das geheime Leben an der ASS

Die präsentierten Fotografien stammen von den Schülerinnen und Schülern der Lerngruppe 8a, welche sich vom Künstler Slinkachu inspirieren lassen haben. Slinkachu ist ein britischer Street Art Künstler und wurde mit Installationen von Miniaturfiguren, den sogenannten „Little People“ bekannt. Seine Inszenierungen werden inmitten des Großstadttrubels platziert und nur von aufmerksamen Beobachtern entdeckt. Er spielt mit Größenverhältnissen unserer Umgebung und schafft aus Alltäglichem eine faszinierende Miniaturwelt.
Im modernen Alltag unserer Heranwachsenden gewinnt die Fotografie immer mehr an Bedeutung. Die Schülerinnen und Schüler konnten im Rahmen dieses Projektes über ihre routinierte und flüchtige fotografische Praxis eine Fülle an weiteren gestalterischen Möglichkeiten entdecken und ihre Wahrnehmung der Umwelt sensibilisieren. Die Installationen wurden Teil des schulischen Geschehens und erzählen ihre ganz persönliche Geschichte in unserer schulischen Gemeinschaft. (Text: Vanessa da Cruz)